Zimmer frei - Job dabei!

Das Projekt “Inklusives Wohnen” wurde 2018 ins Leben gerufen. Auf dem Gelände des ehemaligen Südbahnhofs entstanden in einem neuartigen Wohnkomplex neben herkömmlichen Wohnungen bunte, inklusive WGs. In diesen WGs leben zu gleichem Anteil Menschen mit und ohne Handicap im Alter von 23 bis 34 Jahren.

Ein weiteres Wohnprojekt entstand 2019 am Neckarbogen. Dort wohnen Seniorinnen und Senioren in ihrer eigenen Wohnung oder in einer WG zusammen.

Hier kommst Du ins Spiel!

Dein Profil:

Jung, offen und bereit für Neues. Auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Wohngemeinschaft mit einem spannenden WG-Leben.

Deine Vorteile:

  • Geringe Warmmiete für eine große Wohnfläche mit allen Vorzügen eines modernen Neubaus
  • Zentrale Lage der Wohnung
  • Werde Teil einer zukunftweisenden, inklusiven Wohnform

Dein Einsatz:

Dein Mietvertrag ist mit einem Arbeitsvertrag bei den „Offenen Hilfen Heilbronn“ verbunden. Erwartet wird von Dir, dass Du einen Teil Deiner Zeit für Unternehmungen zusammen mit Deinen Bewohnern mit Handicap aufbringst.
Die Arbeitsstunden werden mit Deiner eigentlichen Warmmiete (sämtliche Nebenkosten enthalten) verrechnet, sodass Du lediglich geringe Mietkosten zu tragen hast. Alle weitergehenden Betreuungsaufgaben (z. B. pflegerische Tätigkeiten, rechtliche Belangen) übernehmen Unterstützungskräfte und Fachkräfte vor Ort.

Ansprechpartnerinnen

Wohnprojekt Südbahnhof:

Nadine Leyb
(07131) 38273-77
n.leyb@oh-heilbronn.de

Wohnprojekt Neckarbogen:

Amelie Bleickert
Telefon: (07131) 38283-05
a.bleickert@oh-heilbronn.de

Weitere Informationen:

Vermieter und Anbieter des inklusiven Wohnens sind die „Offenen Hilfen Heilbronn“.