Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite sowie über Ihr Interesse an unserer Einrichtung und unseren Dienstleistungen. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Da-ten während Ihres Besuches auf der Internetseite erfasst und wie diese genutzt werden.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Wir, die Offene Hilfen gGmbH sind als Verantwortlicher im Sinne des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) sowie sonstiger daten-schutzrechtlicher Bestimmungen für unsere Internetseite und die damit verbundene Datenver-arbeitung zu bezeichnen.

Offene Hilfen gGmbH
Keplerstr. 5 – Am Bismarckpark
74072 Heilbronn

Geschäftsführer: Hartmut Seitz-Bay
Telefon:(07131) 58 222-0
E-Mail-Adresse:kontakt@oh-heilbronn.de

Geltendes Datenschutzrecht

Für uns gilt das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), welches auf der Internetseite https://www.kirchenrecht-ekwue.de mit dem Suchbegriff Daten-schutzgesetz abrufbar ist. Das DSG-EKD steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DS-GVO), Art. 91 Abs. 1 DS-GVO.

Rechte der Betroffenen

Soweit der Besuch unserer Internetseite zur Verarbeitung personenbezogener Daten führt, sind sie ein „Betroffener“ im Sinne des DSG-EKD. Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als verantwortliche Stelle zu:

•Auskunftsrecht (§ 19 DSG-EKD)
•Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)
•Recht auf Löschung, sofern die in § 21 DSG-EKD genannten Bedingungen er-füllt sind
•Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit § 22 DSG-EKD dies vorsieht
•Recht auf Unterrichtung, soweit § 23 DSGEKD es nicht ausschließt
•Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)
•Widerspruchsrecht, unter den Voraussetzungen von § 25 DSG-EKD
•Recht auf Widerruf einer gegebenen Einwilligung (§ 11 Abs. 3 DSG-EKD)

Zuständige Aufsichtsbehörde

Sollten sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswid-rig erfolgt, können sie sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Lange Laube 20
30159 Hannover
Telefon:0511 / 76 81 28 0
Fax:0511 / 76 81 28 20
E-Mail-Adresse:info@datenschutz.ekd.de
Internet:https://datenschutz.ekd.de

Eine Beschwerde sollte zunächst an die zuständige Außenstelle des Beauftragten für Daten-schutz der EKD gehen:

Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd
Hafenbad 22
89073 Ulm
Telefon:0731 / 14 05 93 0
Fax: 0731 / 14 05 93 20
E-Mail-Adresse:sued@datenschutz.ekd.de

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie über nachfolgende Kontaktdaten erreichen:

Offene Hilfen gGmbH
Datenschutzbeauftragter
Keplerstr. 5 – Am Bismarckpark
74072 Heilbronn

E-Mail-Adresse: datenschutz@oh-heilbronn.de

Bereitstellung der Internetseite und Log-Files

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf dem Webserver unseres Hosting-Anbieters wird standardmäßig – soweit Ihr Browser dies zulässt – bei jedem Aufruf unserer Internetseite vom aufrufenden Endgerät des Besuchers folgendes gespeichert:

•Browsertyp und die verwendete Version
•Betriebssystem Ihres genutzten Endgeräts
•Hostname des zugreifenden Rechners
•Ihre IP-Adresse
•Uhrzeit Ihres Zugriffs
•Internetseite, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangten

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch die Offene Hilfen gGmbH ist § 6 Nr. 2 DSG-EKD i. V. m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO. Das berechtigte Interesse des Hosting-Anbieters basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO, da dieser die Datenschutz-Grundverordnung berücksichtigen muss.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Besuchers ist notwendig, um eine Dar-stellung der Internetseite im Browser des Besuchers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Besuchers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.
Die Speicherung der oben aufgeführten Daten in den Log-Files erfolgt, zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Internetseite sowie zur Gewährleistung der Si-cherheit der informationstechnischen Systeme des Hosting-Anbieters.

Dauer der Speicherung

Die oben aufgeführten Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht wur-de, und sie nicht mehr erforderlich sind. Im Fall des Besuchs unserer Internetseite wäre der Zweck der Erfassung nicht mehr erforderlich, wenn die jeweilige Sitzung beendet wird.

In Log-Files gespeicherte Daten werden spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Ausnahme: Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Diese werden erst nach der endgültigen Klärung des Vorfalls gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt in der Form, dass die IP-Adresse gelöscht oder verfremdet wird, so dass eine Zuordnung des Endgerätes des Besuchers nicht mehr möglich ist. Die enthaltenen Daten weisen somit keinen Personenbezug mehr auf.

Recht auf Widerruf

Um die Internetseite Besuchern bereitstellen zu können und den Betrieb der Internetseite zu gewährleisten, ist die Erfassung und Speicherung notwendig. Aus diesem Grund besteht dafür keine Möglichkeit des Widerspruchs.

Hinweis

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Internetseite können personenbezogene Daten an unse-re Hosting-Anbieter weitergegeben werden (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 DSG-EKD i. V. m. § 30 DSG-EKD [Verarbeitungsvertrag]).

E-Mail-Kontakt / Formular „Unverbindliche Anfrage“

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Über die bereitgestellten E-Mail-Adressen und Formular können Sie uns kontaktieren. Die übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders werden gespeichert. Folgende perso-nenbezogene Daten könnten bspw. gespeichert werden:

•Ihr richtiger Name, Vorname
•E-Mail-Adresse
•Postanschrift
•Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch die Offene Hilfen gGmbH ist § 6 Nr. 2 DSG-EKD i. V. m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO.

Hat die Anfrage das Ziel einen Vertrag abzuschließen, z. B. Arbeitsvertrag, so ist § 6 Abs. 1 Nr. 5 DSG-EKD die Rechtsgrundlage.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Dauer der Speicherung

Die oben aufgeführten Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht wur-de, und sie nicht mehr erforderlich sind. Im Fall der Konversation per E-Mail oder über das Formular ist dies der Fall, wenn diese mit der anfragenden Person beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der Sachverhalt abschließend geklärt wurde und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder Aufbewahrung möglich ist.

Im Fall der Nutzung einer E-Mail-Adresse für eine Bewerbung löschen wir Ihre Daten nach vier Monaten, wenn das Bewerbungsverfahren beendet und die Stelle anderweitig besetzt wurde. Bei einer Initiativbewerbung löschen wir Ihre Daten, wenn alle Stellen besetzt sind und Sie in eine Speicherung der Daten über einen Zeitraum von einem Jahr nicht eingewilligt haben.

Hinweis

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewähr-leistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen, z. B. Bewerbungsunterlagen, den Postweg empfehlen.

Recht auf Widerruf

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widersprechen. Senden Sie bitte diesen an die E-Mail-Adresse kontakt@oh-heilbronn.de.

Cookies

Wir setzen ein Session-Cookie ein. Das Session-Cookie richtet auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthält keine Viren. Das Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ih-rem Rechner abgelegt wird und die Ihr Browser speichert. Es wird gelöscht, wenn Sie unsere Internetseite verlassen und Ihren Browser schließen. Das Session-Cookies ist für die Grund-funktionen unserer Internetseite erforderlich. Aus diesem Grund besteht dafür keine Möglich-keit des Widerspruchs.

Login-Bereich

Der Login-Bereich steht nur Mitarbeitern der Offene Hilfen gGmbH zur Verfügung.

Links

Diese Internetseite enthält Verweise auf Internetseiten von externen Betreibern. Die Links wur-den vor deren Freischaltung sorgfältig überprüft. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass im Nachhinein inhaltliche Veränderungen durch die jeweiligen Betreiber vorgenommen werden. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für den Internetauftritt unserer Einrichtung. Eine Haftung für den Inhalt oder die Richtigkeit der Datenschutzerklärung von Internetauftritten anderer An-bieter wird nicht übernommen. Zwecks Information über die Datenschutzhinweise anderer An-bieter überprüfen Sie bitte den jeweiligen Internetauftritt oder wenden Sie sich an den jeweiligen Anbieter.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Internationaler Datentransfer

Die Verarbeitung von über unsere Internetseite generierten Daten findet auf Servern in Staaten der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU/EWR) statt.

Sicherheit

Die Offene Hilfen gGmbH setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen unbe-rechtigte Zugriffe zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technischen Weiterentwicklung fortlaufend verbessert.

Die Übertragung von personenbezogenen Daten, z. B. Kontaktformular erfolgt in verschlüssel-ter Form (https-Verschlüsselung).

Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Internetseite die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Die Schriftarten befinden sich auf dem Webserver auf dem unsere Internetseite installiert ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch die Offene Hilfen gGmbH ist § 6 Nr. 2 DSG-EKD i. V. m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO.

YouTube

Wir haben ein Video der Plattform “YouTube” auf unserer Internetseite eingebunden. Die Platt-form wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, be-trieben. Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf de.youtube.com ist Google Ireland Li-mited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Durch das Anklicken des Buttons, schwarzes bzw. rotes Rechteck mit weißem Dreieck, wird das Video abgespielt. Dabei wird durch den Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von „YouTube“ hergestellt. Sollten Sie während des Besuches unserer Internetseite bei „YouTube“, über Ihr persönliches Benut-zerkonto, eingeloggt sein, kann „YouTube“ diesen Besuch der Internetseite Ihrem Benutzerkon-to zuordnen. Sofern Sie eine Datenübermittlung an Ihren „YouTube“-Account unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Anklicken des Buttons bei Ihrem „YouTube“ -Account aus-loggen. In den Nutzungsrichtlinien von YouTube (http://www.youtube.com/t/terms) und den Datenschutzinformationen von Google (https://policies.google.com/privacy) können Sie den Zweck und den Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch die Offene Hilfen gGmbH ist § 6 Nr. 2 DSG-EKD i. V. m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO.

Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung aus-zuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine an-derslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Kinder

Wir werden nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern erheben, verarbeiten oder nutzen. Sollten wir Kenntnis davon erhalten, werden wir diese unverzüglich löschen.

Aktualität der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung – aufgrund von gesetzlichen Änderungen, der Weiterentwicklung unserer Internetseite oder der Implementierung neuer Technologien – jeder-zeit an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen sich die Datenschutzer-klärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.